FDP stellt erste Kandidaten für die Kreistagswahl auf

Weil der Stadt Über 40 anwesende Mitglieder haben im Rahmen einer Kreiswahlkonferenz die ersten Kandidaten der FDP zur Kreistagswahl 2014 aufgestellt. Der Böblinger Kreistag wird im März nächsten Jahres neu gewählt. Er ist unter anderem zuständig für Krankenhäuser, Energie, Umwelt und Soziales. Auch der Landrat wird von den Mitgliedern des Kreistags gewählt und der Verwaltungsrat der Kreissparkasse Böblingen besteht zum Großteil aus Mitgliedern dieses Gremiums. Zur Zeit ist die FDP mit sechs Mitgliedern im Kreistag vertreten, die Fraktionsvorsitzende ist Heiderose Berroth aus Renningen.

Als Spitzenkandidat für den Wahlkreis 3 (Leonberg) wurde der Hochschulprofessor Dr. Dieter Maurmaier (64) einstimmig gewählt. Ihm folgt der Ingenieur Wolfgang Schmidt (69) mit über 97% der abgegebenen Stimmen. Auf den weiteren Plätzen folgen Margarete Joch, der FDP-Stadtverbandsvorsitzende aus Leonberg Udo Graßmeyer, Dr. Jochen Flegl, Radegunde Schenk-Kern, Harald Lutz, Sami Zohni der Beisitzer im FDP-Kreisvorstand ist, Sven Poschenrieder, Christa Zeller, Ludwig Eilebrecht und Bernd Thieliant.

Für den Wahlkreis 5 (Weil der Stadt, Rutesheim, Weissach) wurde der Rechtsanwalt Hans Dieter Scheerer (55) aus Weil der Stadt mit über 94% der abgegebenen Stimmen, als Spitzenkandidat gewählt. Auf Platz 2 wurde der Diplom-Physiker Dr. Jörg Schweikhardt (67) aus Weissach mit ebenfalls 94% aufgestellt. Er ist zugleich Vorsitzender des FDP-Ortsverbands Weissach, Rutesheim, Renningen. Auf den weiteren Listenplätzen folgen Brigitte Benzinger-König aus Weil der Stadt, die Schriftführerin im FDP-Kreisvorstand ist, Doris Rapsch aus Rutesheim, Marius Litz aus Rutesheim, Norbert Floegel, der auch Vorsitzender der FDP in Weil der Stadt ist, Harald Lebhardt aus Weil der Stadt, Thomas Buczkowski aus Renningen, Albert Riehm aus Weil der Stadt und Eckart Reimers, ebenfalls aus Weil der Stadt.

FDP-Spitzenkandidatin des Wahlkreises 10 (Gäufelden, Bondorf, Jettingen, Mötzingen) ist Silvia Fuchß (39) aus Jettingen mit über 94% der abgegebenen Stimmen. Ihr folgt Thomas Leske (37) aus Gäufelden mit 86,5%, der im FDP-Kreisvorstand die interne Kommunikation verantwortet. Es folgt der Stellvertretende Kreisvorsitzende der FDP, Andreas Weik aus Mötzingen, Jan Schwerdt aus Bondorf, Markus Braun aus Jettingen, Patrick Zischeck aus Gäufelden und Pascal Sindlinger aus Mötzingen.

„Ich freue mich, dass sich wieder so viele verdiente Bürgerinnen und Bürger für die FDP zur Wahl stellen. Es zeigt, dass die FDP im Kreis Böblingen sehr aktiv ist und einen soliden Rückhalt hat“, so der Kreisvorsitzende Dr. Florian Toncar. Die nächste Kreiswahlkonferenz der FDP findet am 13.01.2014 in Sindelfingen statt. An diesem Termin wird unter anderem die Regionalwahlliste aufgestellt.
©Daniel Alexander Schmidt

Kommentare sind abgeschaltet