Andreas Weik als FDP-Vorsitzender bestätigt

Auf der Mitgliederversammlung des FDP Ortsverbandes Herrenberg und Gäu, im Landgasthof Adler in Herrenberg, standen unter anderem turnusgemäß Vorstandsneuwahlen an. Alter und neuer Vorsitzender bleibt Andreas Weik aus Mötzingen, der den Ortsverband seit 2011 führt.

In seinem Rechenschaftsbericht hob Weik vor allem die Kommunalwahl im vergangenen Jahr hervor. Zwar hätte man sich insgesamt ein besseres Ergebnis für die Liberalen gewünscht, doch sei der Doppelerfolg von Kreis- und Gemeinderat Wilhelm Bührer ein Meilenstein in der Historie des Ortsverbandes. 2014 traten die Gäu-Liberalen erstmals in ihrer Geschichte mit einer eigenen Gemeinderatsliste in Herrenberg an und erzielten auf Anhieb 3,2%.

Das neue Vorstandsteam Klaus Ponto, Patrick Zischeck, Andreas Weik, Thomas Leske und Silvia Fuchß

Das neue Vorstandsteam Klaus Ponto, Patrick Zischeck, Andreas Weik, Thomas Leske und Silvia Fuchß

Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurde Andreas Weik einstimmig als Vorsitzender bestätigt. Stellvertreterin bleibt Silvia Fuchß aus Jettingen. Auch der Öschelbronner Thomas Leske wurde als Schatzmeister wiedergewählt. Neue Schriftführerin wurde die bisherige Beisitzerin Friedericke Graß aus Herrenberg. Klaus Ponto aus Jettingen und Patrick Zischeck aus Nebringen komplettieren als neue Beisitzer das Vorstandsteam.

In die neue Amtsperiode fallen mit der Landtags- und Bundestagswahl gleich zwei existenziell wichtige Wahlen für die Liberalen. „Das ganze Team geht hochmotiviert in die kommende Amtszeit und besonders in die Wahlkämpfe.“, so Weik, der auch Zweitkandidat zur Landtagswahl im kommenden Jahr ist. Wichtig sei es aber auch unterjährig immer Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern zu suchen, fügte Weik hinzu. Mit der Veranstaltungsreihe Quartal Liberal, Infoständen außerhalb des Wahlkampfes oder der Teilnahme an Events wie zum Beispiel dem Altstadtlauf in Herrenberg, habe man einen guten Weg eingeschlagen, den es gilt weiter zu gehen und auszubauen.

Der Jettinger Raphael Rupp, der seit 2009 Schriftführer des Ortsverbandes war, trat aus beruflichen Gründen nicht mehr an. Weik würdigte Rupp als fleißigen und zuverlässigen Mitstreiter und bedankte sich im Namen des Vorstandes mit einem kleinen Präsent für die geleistete Arbeit.

Andreas Weik verabschiedet Raphael Rupp aus dem Vorstand

Andreas Weik verabschiedet Raphael Rupp aus dem Vorstand

Durch die Versammlung führte der Kreisvorsitzende und Landtagskandidat Hans Dieter Scheerer aus Weil der Stadt, der für den Ortsverband lobende Worte fand. „Die Aktivität des Ortsverbandes hat Vorbildcharakter und hat den Mut auch mal neue Wege zu gehen. Auf die Herrenberger ist immer Verlass. Ich zähle auch im kommenden Wahlkampf fest auf euch“, so Scheerer. Außerdem sei die Veranstaltungsreihe Quartal Liberal mittlerweile eine feste Größe und habe sich über die Landesgrenze hinaus etabliert und ist auch bei den prominenten Referenten hoch angesehen, so Scheerer weiter.

Kommentare sind abgeschaltet