Die Freien Demokraten feiern die erfolgreiche Landtagswahl

Allgemein, Presse | 31. März 2016

<Böblingen> Über 50 Mitglieder und Gäste der FDP trafen sich zur Wahlnachlese und Besprechung der Wahl im Paladion in Böblingen.

Der Kreisvorsitzende und Landtagskandidat im Wahlkreis Leonberg-Herrenberg, Hans Dieter Scheerer aus Weil der Stadt, begrüßte die Anwesenden: „Es freut mich, dass so viele Mitglieder gekommen sind. Der Wahlsonntag hat ganz deutlich gezeigt, dass mit der FDP endgültig wieder zu rechnen ist.“ Scheerer bedankte sich bei allen Wahlkampfhelfern für den enormen Einsatz. Der Sindelfinger Stadt- und Kreisrat Andreas Knapp, Kandidat im Wahlkreis Böblingen-Sindelfingen analysierte anschließend das Ergebnis.

„Wir sind allen Wählerinnen und Wählern dankbar, die ihre Stimme bei der Landtagswahl den Freien Demokraten gegeben haben. So konnte der Landkreis Böblingen wieder überdurchschnittlich zu dem Erfolg der Liberalen in Baden-Württemberg beitragen. Landesweit setzten 8,3 % der Wählerinnen und Wähler ihr Kreuz bei der FDP, dadurch wächst unsere Fraktion im Landtag von 7 auf 12 Abgeordnete“, so Knapp.

Im Wahlkreis 05 konnten die FDP-Kandidaten Andreas Knapp und Daniel Schmidt mit dem Ergebnis von 8,9 % einen der stärksten Zugewinne im Vergleich zur letzten Landtagswahl erzielen. Im Wahlkreis 06 fehlten Hans Dieter Scheerer und Andreas Weik, bei ihrem Ergebnis von 9,5 %, weniger als 800 Stimmen für einen Sitz im Stuttgarter Landtag. „Unsere 12 FDP-Landtagsabgeordneten werden ihre Stimme verantwortungsvoll zum Wohle des Landes Baden-Württemberg und seiner Bevölkerung einsetzen“, erklärt Scheerer. Stellvertretend für die Mitglieder bedankte sich der Schatzmeister, Peter Knorr aus Altdorf, bei den vier Kandidaten für ihren vorbildlichen und engagierten Wahlkampf.

Im Anschluss folgte eine ausführliche Diskussion über die weiteren Entwicklungen, die die FDP in Zukunft anstreben sollte. „Wir haben nun in Baden-Württemberg und vor allem auch im Kreis Böblingen eine ausgezeichnete Basis, um in Zukunft die Präsenz vor Ort weiter auszubauen. Das große Ziel der erfolgreichen Bundestagswahl 2017 ist nun in greifbarer Nähe“, so Scheerer zum Abschluss der Veranstaltung.

Für die kommenden Bezirksparteitage der FDP Region Stuttgart wurden folgende 14 Delegierte aus dem Kreis Böblingen gewählt:

Die Weil der Städter Gemeinderätin Brigitte Benzinger-König, der Kreisvorsitzende Hans Dieter Scheerer (Weil der Stadt), der Sindelfinger Stadtverbandsvorsitzende Andreas Knapp, der Aidlinger Gemeinderat Daniel Schmidt, der Herrenberger Stadtverbandsvorsitzende Andreas Weik, Dr. Florian Toncar (Frankfurt am Main / Mitglied Ortsverband Schönbuch), Radegunde Schenk-Kern (Leonberg), die Böblinger Stadtverbandsvorsitzende Heidi Calaminus, der Weil der Städter Stadtverbandsvorsitzende Norbert Floegel, Dr. Thomas Fölster (Grafenau), Robert Meldt (Renningen), Dr. Jörg Schweikhardt (Weissach), Johannes Peltonen (Böblingen) und der Leonberger Stadtverbandsvorsitzende Udo Grassmeyer.

Kommentare sind abgeschaltet