Toncar, Knapp und Floegel für Bundesfachausschüsse nominiert

<Böblingen> In drei Bundesfachausschüssen der FDP werden in den kommenden zwei Jahren Mitglieder aus dem Kreis Böblingen vertreten sein. Der Landesvorstand der FDP nominierte die baden-württembergischen Vertreter in den Fachgremien der Bundespartei. In jedem Bundesfachausschuss sind jeweils drei Freidemokraten aus Baden-Württemberg vertreten.

Die Bundesfachausschüsse bearbeiten die einzelnen politischen Ressorts auf Bundesebene mit ihrer Expertise. Sie bestehen zu allen relevanten Politikbereichen. Im Gegensatz zu Kommissionen und Arbeitsgruppen tagen sie dauerhaft.

Im Bundesfachausschuss Wirtschaft wird wie bisher Norbert Floegel aus Weil der Stadt vertreten sein. Floegel, der hauptberuflich als Führungskraft bei einer Bank tätig ist, gehört dem Bundesfachausschuss Wirtschaft bereits seit fünf Jahren an.

Im Bundesfachausschuss Innen- und Rechtspolitik der FDP wird der Böblinger Kreisverband künftig wieder durch zwei Juristen vertreten sein: Dr. Florian Toncar, Bundestagsabgeordneter und Rechtsanwalt, und der Sindelfinger Stadtrat Andreas Knapp, beruflich am Rechnungshof tätig, werden ihren rechtspolitischen Sachverstand in den Bundesfachausschuss einbringen. Dr. Toncar ist zugleich Vorsitzender des Landesfachausschusses Recht und Innen der FDP Baden-Württemberg.

In den Bundesfachausschuss Kultur entsandte der FDP Landesvorstand ebenfalls Andreas Knapp, der diesem Gremium seit sechs Jahren angehört. Außerdem gehört Knapp dem Bundessatzungsausschuss der FDP an.